Unternehmen

Die BKW Biokraftwerke Fürstenwalde GmbH wurde 2001 von Herrn Dr. Hans Friedmann gegründet, um die Biogasanlage Fürstenwalde zu betreiben. Die Biogasanlage Fürstenwalde wurde bereits seit 1998 durch Herrn Dr. Friedmann in Zusammenarbeit mit einem Partner im Betriebsführungsmodell betrieben. Mit Ausscheiden des Partners erfolgte die Übertragung des Anlagenbetriebs auf die BKW sowie die Umwandlung in ein Pachtmodell. Die Biogasanlage Fürstenwalde war zu dieser Zeit eine der größten Biogasanlagen zur Abfallverwertung in Europa.

Im März 2003 beteiligte sich die e.disnatur Erneuerbare Energien GmbH im Rahmen einer Kapitalerhöhung mit 48,8 % der Geschäftsanteile an der BKW. Diese Beteiligung wurde 2010 auf die e.distherm GmbH übertragen. Zum 1.1.2015 hat Dr. Friedmann wieder alle Geschäftsanteile an der Gesellschaft auf sich vereint.

Die Grundlage der Geschäftstätigkeit der BKW bildet die Erfahrung im operativen Betrieb von Biogasanlagen verschiedener Hersteller im Betriebsführungs- und im Pachtmodell. Aus dem Kerngeschäft entwickelten sich ergänzende Tätigkeitsbereiche.

BKW verfügt über langjährig erfahrene Mitarbeiter für die Bereiche technischer Service, Rührwerks- und Pumpentechnik, Separatortechnik, Prozessbiologie, Arbeitssicherheit und Anlagenbetriebsorganisation.